Fragen über Fragen: Hier finden Sie die Antworten!

 

Immer wieder gibt es zahlreiche Fragen, die beim Thema Immobilienverkauf auftreten. Damit Sie sich bereits vor der Kontaktaufnahme mit einem unserer Experten informieren können, bieten wir Ihnen hier die Antworten auf wichtige Fragen:

  

Darf ich mehrere Makler beauftragen?

Natürlich können Sie auf die Betreuung durch mehrere Makler bauen, in der Regel zahlt sich dies aber nicht aus. Lesen Sie dazu bitte auch unsere Ausführungen auf der Seite „Makleralleinauftrag“.

 

Was ist unter dem „Makleralleinauftrag“ zu verstehen?

Bei Beauftragung dieser Leistung übernimmt nur ein Makler für Sie die Vermittlung der Immobilie. Sie bekommen im Gegenzug eine individuelle Betreuung, ein maßgeschneidertes Marketingkonzept und ein hohes Engagement des Maklers.

 

Kann ich die Immobilie auch allein verkaufen?

Natürlich können Sie versuchen, Ihre Immobilie allein zu verkaufen. Allerdings dauert dies erfahrungsgemäß deutlich länger und es wird ein niedrigerer Verkaufspreis erzielt. Wir kennen als professionelle Makler den hiesigen Markt und sorgen dafür, dass der Verkauf weder zum überteuerten Preis noch zum Schnäppchenpreis vorgenommen wird. Wir übernehmen die Formalitäten und widmen uns mit ganzer Kraft der gewünschten Leistung. Egal, ob Sie einen Mieter oder Käufer suchen: Sie sparen sich die Zeit, sich mit der Materie auseinanderzusetzen und die unschöne Erfahrung, eine Immobilie verlustreich verkauft zu haben.

 

Wozu dient die Widerrufsbelehrung?

Wir sind immer dazu verpflichtet, Sie über Ihre Möglichkeit zum Widerruf der beauftragten Leistungen zu belehren. Das gilt auch dann, wenn Sie keinen Maklervertrag unterzeichnet, sondern lediglich per Telefon oder E-Mail angefragt haben. Dabei ist rechtlich gesehen ein Fernabsatzvertrag entstanden, über dessen Widerruf wir Sie unterrichten müssen. Kosten entstehen dadurch für Sie nicht, auch die Provision wird erst fällig, wenn die Vermittlung erfolgreich war. Vorherige Besichtigungen nehmen wir selbstverständlich für Sie kostenfrei vor.

 

Welcher Makler ist der richtige?

Es wäre unseriös, diese Frage mit „Wir!“ zu beantworten. Allerdings bieten wir tatsächlich eine umfassende Beratung und Betreuung und schätzen Sie und Ihr Eigentum. Leider gibt es unter den Maklern durchaus viele schwarze Schafe. Wie Sie diese erkennen und den richtigen Makler für sich finden, erfahren Sie in unseren Tipps.

 

Welchen Wert hat meine Immobilie?

Der Wert der Immobilie ist neben der Lage als wichtigstem Kriterium auch vom Zustand des Objekts, vom Alter und von der aktuellen Situation auf dem Immobilienmarkt abhängig. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Wertgutachten, das als Anhaltspunkt für den möglichen Verkaufspreis dient.

 

Wer erstellt einen Energieausweis?

Liegt ein solcher Ausweis für Ihre Immobilie noch nicht vor, übernehmen wir von Amoreal Immobilien gern diese Leistung. Sie benötigen je nach Objekt einen Verbrauchs- oder Bedarfsausweis, dessen Ausstellung etwa eine Woche dauert.

 

Wer zahlt den Makler?

Hier gilt das sogenannte Bestellerprinzip: Den Makler muss derjenige bezahlen, der ihn auch beauftragt hat. Diese Regelung gilt bereits seit dem 1. Juni 2016 und gilt nur bei der Vermietung. Meist zahlt der Vermieter die Provision. Bei der gewerblichen Vermietung oder beim Immobilienverkauf gilt dieses Prinzip nicht.

 

Wie komme ich auf die Interessentenkartei?

Wir führen eine Kartei mit all unseren Interessenten, um möglichst zügig Verkäufer und Käufer zusammenbringen zu können. Wenn Sie an einer Aufnahme in diese Kartei interessiert sind, teilen Sie uns bitte Ihre Wünsche bezüglich der gesuchten Immobilie mit. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung, sollten wir ein Objekt zur Vermittlung bekommen, das Ihren Wünschen entspricht.