Makleralleinauftrag: Ihre Vorteile beim Immobilienverkauf

 

Immer wieder ist die Frage von Immobilienverkäufern zu hören, ob es nicht sinnvoller und gewinnbringender sei, mehrere Makler zu beauftragen. Allerdings gilt hier eher das Motto „Viele Köche verderben den Brei“ und so ist es weder effektiv noch ertragreich, mehrere Makler zu beauftragen. Wir bieten daher den Makleralleinvertrag an, und zwar aus diesen Gründen: 

Interessenten wissen nicht, wer zuständig ist und werden eher verschreckt.

Zusagen und Reservierungen können kaum verbindlich getätigt werden.

Ein erfolgter Verkauf ist nicht allen Maklern gleich bekannt.

Interessenten schauen inzwischen gezielt auf das Vorliegen eines Alleinvertrags.

Häufig wird eine mehrfache Abrechnung der Provision befürchtet – Interessenten nehmen direkt Abstand.

Die Kosten für zu erbringende Vorleistungen schnellen in die Höhe

Kein Makler nimmt sich der Sache engagiert an.

 Das sind nur einige Gründe dafür, warum ein Makleralleinvertrag sinnvoller ist. Sie können eine wirklich fundierte Vorgehensweise nur dann erwarten, wenn sich eine Person gezielt mit der Vermittlung der Immobilie befasst und nicht mit dem Wissen herangeht, dass auch andere die gleiche Arbeit erledigen. Für manche Makler gibt es dann keinen Grund, sie mehr als unbedingt nötig zu engagieren! Selbst bei der Betreuung möglicher Interessenten wird das sichtbar. Kein Wunder, dass diese meist nur auf einen Makler setzen wollen und von Objekten Abstand nehmen, die durch mehrere Makler betreut werden. 

Wir fühlen uns gegenüber Ihnen und Ihrer Immobilie verpflichtet und setzen all unser Herzblut in die Vermittlung. Bitte vertrauen Sie daher auf Ihren Makler von Amoreal Immobilien!